DÉCOUVERTE DE BUBENREUTH

 

 
         
 

Bubenreuth est un village de Franconie, au nord de la Bavière et à 4 km de Erlangen.
Ses quatre mille habitants, sa richesse associative en font le partenaire idéal pour un jumelage avec Saint-Gilles.

 

Le maire de Bubenreuth, Norbert Stumpf nous présente son village sur une photo.

Le village se compose de deux parties: le vieux village (au fond sur la photo) et le "village des luthiers" (au premier plan sur la photo)

L'ancien village comptait environ 600 habitants après la guerre

En 1949, le village a accueilli 1600 refugiés allemands chassés de Schönbach, en Tchécoslovaquie après la fin de la guerre. La plupart parmi eux étaient des luthiers.

Aucun autre village ne voulait alors accueillir ces refugiés.

La communauté des luthiers a marqué Bubenreuth et lui a apporté un essor économique.

Bubenreuth ist ein Dorf in Franken, im Norden von Bayern, vier Kilometer von Erlangen entfernt.
Mit seinen viertausend Einwohnern und zahlreichen Vereinen ist es ein idealer Partner für einen Austausch mit Saint-Gilles.

 

Norbert Stumpf, der Oberbürgermeister von Bubenreuth  zeigt uns sein Dorf auf einem Foto.

Es besteht aus zwei Teilen: das alte historische Dorf (auf dem Foto hinten) und dem "Geigenbauerdorf" (vorne).

Das ursprüngliche Dorf zählte nach dem Krieg ungefähr 600 Einwohner.

 

1949 hat das Dorf 1600 deutsch Flüchtlinge aufgenommen, die aus dem seit Kriegsende zur Tschechoslowakei gehörenden Schönbach vertrieben wurden. Die meisten von ihnen waren Geigenbauer.

Kein anderer Ort der Gegend wollte damals die Flüchtlinge aufnehmen.

Diese Geigenbauergemeinde hat Bubenreuth geprägt und ihm einen wirtschaftlichen Aufschwung verliehen.

 
 

 

                                        IMG 2240          DSC09437

 
 

 

En passant par la colline, on arrive à deux - trois kilomètres directement à Erlangen sur les lieux de la Fête de la bière.

 

La place des chènes où chaque année à Noël, les luthiers organisent une fête.

 

 

Wenn man von Bubenreuth über den Hügel geht, kommt man nach zwei-drei Kilometern direkt nach Erlangen zum Festplatz der Bergkirchweih.

Der Eichplatz, auf dem die Geigenbauer jedes Jahr zu Weihnachten eine Feier veranstalten

 
     IMG 2258  
  BoutonAAFARetourAccueil    Retour vers Bubenreuth